ROBINSON Clubs in der VTL360.com

Robinson Pamfilya in der TVL360.com
Mit ROBINSON bekommen Reisebüros Cluburlaub zum Greifen nah: ROBINSON und Interactive CMS ermöglichen virtuellen 360 Grad-Clubrundgang schon im Reisebüro

Hannover, 12. Januar 2015. Clubrundgang schon vor dem Urlaub: Der Travel Tech-Experte Interactive CMS und ROBINSON, Qualitäts- und Marktführer im Premiumsegment für Cluburlaub, stellen eine Vielzahl von Clubanlagen erstmalig im Rahmen der sogenannten Virtual Travel Lounge – VTL360.com zur Verfügung. Diese bietet touristische Inhalte als 360 Grad-Panoramatouren, 360 Grad-Videos oder Bildergalerien für Virtual Reality-Brillen. Somit können Reisebüros ihren Kunden virtuelle Rundgänge durch ausgewählte Clubanlagen ermöglichen. Auf einem zweiten Bildschirm erkennt der Reiseberater, wo der Kunde sich befindet, kann ihn aktiv beraten und zu weiteren Highlights führen.

Bereits zuvor umfassten die Panorama-Aufnahmen zahlreiche Motive wie Kreuzfahrtschiffe, Sehenswürdigkeiten und einzelne Hotels. Mit ROBINSON finden Expedienten nun erstmalig umfangreiche Informationen eines großen und bekannten Cluburlaub-Anbieters. Zu sehen sind derzeit 17 ROBINSON Clubs weltweit mittels der 360 Grad-Brille. Zu den Häusern zählen unter anderem die ROBINSON Clubs Agadir in Marokko, Jandia Playa auf Fuerteventura, Pamfilya in der Türkei sowie Soma Bay in Ägypten. Mit den ROBINSON Clubs Ampflwang und Landskron werden auch zwei Winterdestinationen ins Sortiment aufgenommen. Weitere Anlagen sollen mittelfristig folgen.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Interactive CMS unseren Gästen ein völlig neues Erlebnis in den Reisebüros bieten können“, kommentiert Dr. Ingo Burmester, Geschäftsführer der ROBINSON Club GmbH. „Durch die virtuellen Rundgänge können sich Interessierte die ROBINSON Clubs bereits vor ihrem Urlaub anschauen und bekommen ein viel besseres Gefühl für die örtlichen Gegebenheiten. Wir bieten somit nicht nur unseren örtlichen Vertriebspartnern eine innovative Verkaufshilfe, sondern unterstützen unsere Gäste auch im Entscheidungsprozess.“

„Die Virtual Travel Lounge hebt die Beratung im Reisebüro auf ein völlig neues Level“, ergänzt Carsten Fischer, Geschäftsführer der Interactive CMS. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit ROBINSON einen so starken Partner gewinnen konnten und sind sicher, dass bestehende wie auch neue Kunden begeistert auf die virtuellen Rundgänge ansprechen werden.“

Genutzt wird die Virtual Travel Lounge derzeitig durch eine Reihe von Reisebüros der Marken Derpart, Lufthansa City Center sowie durch einige unabhängige Agenturen. Zu den Standorten zählen unter anderem München, Hamburg, Leverkusen, Kiel und Bad Homburg. Das Netzwerk der Nutzer wird von Interactive CMS kontinuierlich ausgebaut.

Verfügbare ROBINSON Clubs in der Virtual Travel Lounge:

Agadir (Marokko)
Ampflwang (Österreich)
Apulia (Italien)
Cala Serena (Mallorca)
Camyuva (Türkei)
Daidalos (Griechenland)
Esquinzo Playa (Fuerteventura)
Fleesensee (Deutschland)
Jandia Playa (Fuerteventura)
Landskron (Österreich)
Maldives (Malediven)
Nobilis (Türkei)
Pamfilya (Türkei)
Playa Granada (Spanien)
Quinta da Ria (Portugal)
Sarigerme Park (Türkei)
Soma Bay (Ägypten)

www.vtl360.com

 

0 Kommentare

*